A Summer´s Tale: Die erste Programmpunkte für 2019

0

Bevor A Summer’s Tale 2015 erstmalig stattfand, rieben sich einige ungläubig die Augen in anbetracht der ersten Ankündigung. Für viele klang die Kombination aus Open Air-Festival und Kurzurlaub im Grünen mit Kultur- und Aktivprogramm zu schön, um wahr zu sein. Im kommenden Jahr geht das Festival nun bereits in die fünfte Runde. Es hat sich herumgesprochen, dass A Summer’s Tale seinem Namen alle Ehre macht! Vom 1. bis 4. August 2019 verwandelt sich der Eventpark Luhmühlen wieder in einen einzigartigen Mikrokosmos der Sommerfreuden. Ab sofort stehen die ersten Programmpunkte dafür fest.

Foto: @[364752903653600:Robin Schmiedebach Photography]Mit Blick auf die Konzerte darf man sich einmal mehr auf eine höchstspannende musikalische Mischung freuen, die mal zum ausgelassenen Tanzen und mal zum verzückten Schwelgen einlädt. Allen voran hat die britische Erfolgsband Elbow für das A Summer’s Tale 2019 zugesagt. Seit jeher versteht sich das Quintett aus Manchester darauf, die wohl sinnlichsten Seiten des Rock herauszustellen – ein Garant für eindrucksvolle Live-Momente! Pop-Rock im bestmöglichen Sinne kommt von der dänischen Musikerin Tina Dico. Mal folkig-countryesk, mal poetisch-nachdenklich, mal düster oder elfenweich, beherrscht sie alle Klangfarben ihres Genres und weiß es ebenso, diese gekonnt auf der Bühne zu präsentieren. Wem es nach Indie-Hits und Tanzmelodien dürstet, wird sich besonders über die Bestätigung der vor Energie nur so strotzenden Band Maximo Park aus Newcastle freuen. Mit dem 1951 geborenen amerikanischen Soul-Sänger Lee Fields & The Expressions konnte eine wahre Ausnahmeerscheinung in der Musikszene für das Festival gewonnenen werden. Komplettiert wird die erste Konzert-Ankündigungswelle durch die britischen Alternative Rocker The Charlatans, die Berliner Pop-Kreativlinge Die Höchste Eisenbahn, das Balkan Beat-Kollektiv Shantel & Bucovina Club Orkestar, und die Hamburger Avantgarde-Punker Die Goldenen Zitronen.

Auch für die Kulturbühnen und das Aktivprogramm stehen erste Namen fest. Thorsten Nagelschmidt, Autor und Kopf der Band Muff Potter, gastiert mit seiner literarischen “Lese- und Labershow” Nagel mit Köpfen erstmals auf einem Festival. Welche Gäste er dabei haben wird, bleibt vorerst noch eine Überraschung. Fest steht aber, dass es sehr unterhaltsam wird! Kein Auge trocken bleibt erfahrungsgemäß bei Auftritten des Duos Tiere streicheln Menschen aus Berlin. Hier treffen Froh- und Unsinn aufeinander und brechen sich in Form von musikalischen und gesprochenenen Passagen irrwitzig Bahn. Autorin Anja Rützel, die in diesem Jahr krankheitsbedingt absagen musste, holt mit ihrem neuem Buch “Lieber alleine als gar keine Freunde!” im Gepäck ihren Auftritt nach. Hinter dem Künstlernamen Bummelkasten verbirgt sich der Berliner Musiker Bernhard Lütke, der sich darauf versteht, Kindermusik derart mit Comedy-Elementen zu verknüpfen, dass Kinder und Eltern daran ihre helle Freude haben. Darum darf er beim A Summer’s Tale 2019 nicht fehlen.

“Hot Shots” sind gesunde, kleine Immunbooster, häufig auf der Basis von Ingwer oder Kurkuma. Wie man sie selbst herstellt, lernen die Besucher beim A Summer’s Tale 2019 von Nina Sonntag (Hamburger Herdgeflüster). Der Workshop “Entscheide dich. Richtig” gibt Einblicke in die Entscheidungspsychologie. Beim “Drum Circle” wird ausgelassen getrommelt und gejammt, während der Kurs “FeetUp Yoga” bei den Teilnehmenden für einen Perspektivwechsel sorgt. Der “Elefant Walk” hilft, die ganz persönlichen Stärken zu erkennen und die jüngeren Festivalgäste dürfen sich beim “Zirkus Yoga für Kids” verausgaben.

In den nächsten Wochen und Monaten wird sich das Programm für das A Summer’s Tale 2019 weiter füllen. Wie auch schon in den Vorjahren dürfen sich die Besucher neben den Konzerten auf zahlreiche Lesungen, Comedy-Auftritte, Showformate, Filme sowie zahlreiche Workshops für nahezu jeden Geschmack freuen. Naturfreunde wird das grüne und weitläufige Festivalgelände begeistern. Da A Summer’s Tale zur Zeit der Heideblüte stattfindet, zeigt sich die Region dann von ihrer beeindruckensten Seite.

Alle Infos zum A Summer’s Tale 2019 sind auf
Tickets für das A Summer’s Tale 2019 sind ab € 134,- (Ticket für alle vier Festivaltage ohne Camping) auf asummerstale.de in den Varianten Festivaltickets ohne Camping, Festivalticket mit Camping sowie Festivalticket mit Komfortcamping erhältlich. Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise.
Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter asummerstale.de/de/wohnen.
Weitere Ticketvarianten, z.B. Tagestickets, folgen, sobald die Auftrittstage der Künstler veröffentlicht werden.

Das bisher bestätigte Programm in der Übersicht:—Konzerte—
ELBOW
TINA DICO | MAXIMO PARK | LEE FIELDS & THE EXPRESSIONS
THE CHARLATANS | DIE HÖCHSTE EISENBAHN
SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR | DIE GOLDENEN ZITRONEN—Lesungen & Performances—
NAGEL MIT KÖPFEN | TIERE STREICHELN MENSCHEN
ANJA RÜTZEL—Family & Kids—
BUMMELKASTEN | ZIRKUS YOGA FÜR KIDS—Workshops & Outdoor—
HOT SHOTS | ENTSCHEIDE DICH. RICHTIG.
DRUM CIRCLE | FEETUP YOGA
KANU | ELEFANT WALK

 

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (z.B. Loud!Fest, Shout loud, Bloody Friday...). Ansprechpartner für Kooperationen, Werbung, News, Interviews und weiteren Content.

Leave A Reply