Shout loud – erfolgreich zurück!

0

Neuwied. Die konzertlose Coronapause ist für die Shout loud – Konzertreihe und deren Fans endlich vorbei. Shout loud hat es sich auf die Fahne geschrieben lokale Künstler zu unterstützen und die lokale Musikkultur zu fördern. Und das schon seit über neun Jahren. Im Big House Neuwied ging es nach über zwei Jahren Pausen wieder los. Im Vorfeld gab es zahlreiche Veränderungen im Programm durch Absagen und Verschiebungen. Doch letztendlich lief es rund.

Schon früh kamen zahlreiche Besucher nach Neuwied, um fünf Bands der Extraklasse wieder live zu erleben. Die Umsetzung der Corona-Verordnung und die Sicherheitsmaßnahmen funktionierten problemlos.277510771_3173799472843642_8551820036748780006_n

Pünktlich ging es mit der kurzfristig eingesprungenen Band LXST los. Weiter ging es mit Coma-Taj und XO-Armor. Ein weiteres Highlight waren Plagueborne. Headliner des Abends waren Consvmer, die ihr kürzlich veröffentlichtes Album im Gepäck hatten.

Der Abend war rundum gelungen. Für gerademal sieben Euro wurden einem fünf großartige und lokale Bands geboten.
Es wird sicher nicht das letzte Konzert dieser Reihe gewesen sein! Für den Herbst ist die nächste Ausgabe der fanfreundlichen Konzertreihe angedacht.

Infos zu zukünftigen Veranstaltungen gibt es auf shout-loud.de und auf der Internetseite des Jugendzentrums Big House Neuwied.

277353954_3173806252842964_900944623752401265_n

Fotos: (c) Juergen Simon, Time for Metal

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (u.a. Shout loud Neuwied, Loud!Fest...). Ansprechpartner für Kooperationen etc..

Comments are closed.