Shout loud: Endlich wieder in Neuwied!

0

Neuwied. Die “Shout Loud”-Eventreihe ist endlich wieder zurück in Neuwied! Am Samstag, 30.September, läd das Neuwieder Big House-Team wieder zu der bekannten Metalcore-Veranstaltung in die Museumsstraße ein.  Organisiert wird das Shout loud, dieses Mal schon zum siebten Mal, von Florian Hilger und den Mitarbeitern des Jugendzentrums.

Nach über einem Jahr Pause, die durch den Neubau zu Stande kam, gibt es in Neuwied endlich wieder richtig laute Konzerte. Zu der mittlerweile siebten Ausgabe ist es dem Organisations-Team gelungen, fünf regional und überregional bekannte Bands zu verpflichten.

21314504_1653391414684575_7168876102409921622_nHeadliner der Veranstaltung sind “A Traitor Like Judas“, die extra aus Braunschweig anreisen um dem Publikum in Neuwied einzuheizen.

Außerdem spielen Their Decay und TRVMMER, die beide bereits sehr bekannt im Kreis Neuwied sind. Zudem gibt es Support von Ich bin VBik und The Fallen Grace. Letztere kommt sogar aus Neuwied und feiert ihr Comeback.

Vor Ort wird es außerdem einige Specials geben und auch der Eintrittspreis hat sich nicht verändert. Es bleibt wie bisher auch bei günstigen 5€ an der Abendkasse.

Einlass, am Samstag, 30.09.2017, ist ab 18:30 Uhr im Big House Neuwied, Museumsstraße 2-4. Da der Zutritt ab einem Alter von 14 Jahren erfolgt (Jugendschutzgesetz), sollten junge Besucher einen Ausweis oder ein anderes Dokument zum Altersnachweis mitbringen.

Reinhören und auf das Event freuen:

Alle Infos auch auf www.shout-loud.de und im Big House Neuwied.

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (z.B. Loud!Fest, Shout loud, Bloody Friday...). Ansprechpartner für Kooperationen, Werbung, News, Interviews und weiteren Content.

Leave A Reply