Sharpened.Lives: Erste Single veröffentlicht!

0

Sharpened Lives, so heißt das Soloprojekt von Alexander Loeb, und fungiert als Freiraum für Mathrock Experimente des Halbamerikaners, die es nicht in sein derzeitiges Hauptprojekt Wing It schaffen.

cover_single_AL

Fühlt sich so eine konstante Beschallung durch US-Medien an?

“Fear and Loathing in DC” hat seine Wurzeln im Jahr 2017, als Alexander im Auslandssemester in Griechenland ein Riff geschrieben hat, was sich seitdem zu einem Soundtrack seiner täglichen Gedanken entwickelt hat.

Der Song beschreibt, wie sich US-Politik aus Sicht europäischer Medienberichterstattung anfühlt. Im Zuge des Studiums hat sich der Sänger ausführlich mit verschiedenen Perspektiven zu Sanders und Trump auseinandergesetzt, und auf irre Art und Weise Teile dieser Ideen im Lied verarbeitet. Wichtig ist ihm, dass es hier weniger um politische Standpunkte geht, sondern um ein Ebenbild der US-Medienlandschaft um Trump.

Prinzipiell ist das von Loeb allein aufgenommene Lied ein ungehobelter Kommentar zu dem binären schwarz-weiß Denken, das in den USA von allen Seiten extrem gepusht wird. Verschiedene Reden, Ausschnitte und Kommentare zu den Geschehnissen der letzten Jahre unter Trump wurden im Song zu einem Medienbrei vermischt und verarbeitet.

Aufmerksam gemacht wird auch darauf, dass sich mit einem neuen Präsidenten nicht alles ändert oder besser wird, da der sogenannte Trumpismus nicht einfach mit einer Wahl verschwindet. Amerika hat einiges an Arbeit vor sich, wenn es politisch nicht weiter spalten will. Der Diskurs muss sich ändern, wenn Kapitolstürme auch in Zukunft verhindert werden sollen.

Wie hört sich das alles musikalisch verarbeitet an? Hier reinhören:

Produziert wurde der Song von Leslie Anthony in Groningen (Niederlande).

Der Song ist nun verfügbar auf Spotify und iTunes. Für die Zukunft ist ein Mini-Album geplant.

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (u.a. Shout loud Neuwied, Loud!Fest...). Ansprechpartner für Kooperationen etc..

Comments are closed.