Review: Liebe Frau Gesangsverein – Alles was glänzt

0

Im Jahr 2018 veröffentlichten Liebe Frau Gesangsverein ihr Debüt-Album ,,nackt‘‘. Dabei schienen sie Feuer gefangen zu haben und melden sich mit der, unter dem Label Timezone veröffentlichten, Platte Alles was glänzt zurück.

74431248_713000239197846_6730053146824933376_nDie fünfköpfige, im Jahr 2016 gegründete, Band aus Koblenz und Köln zeigte schon in ihrem Debüt, dass sie keine halben Sachen machen und präsentierten sich mit fetzigem, lebensnahen, melancholischen und mitreißenden Indie Punk. Auch ihr neustes Werk, welches am 25.10.2019 erschien, verspricht einiges. Liebe Frau Gesangsverein fallen auf. Das liegt nicht nur an den auffälligen, ungewöhnlich gewählten Songtiteln, welche alle nach Vornamen benannt sind. Die Band setzt musikalisch auf geradeaus gesagte Statements. Sei es Kritik an der blauäugigen, naiven Optimismus-Kultur der deutschen Popszene, welche im treffend benannten Lied Mark (Sowieso) mit schneidendem Sarkasmus thematisiert wird. Oder die in Lisa (Meine einzige Hoffnung) besungene, weltliche Zerissenheit, die durch ein Zitat Brechts verdeutlicht wird. ,,Denn die Widersprüche sind meine einzige Hoffnung.‘‘ …

Auch auf Gastsänger wird in Alles was glänzt nicht verzichtet. Sebastian Riddle, von der Kölner Band ,,Hey Ruin‘‘, verstärkt den Gesangsverein in Chris (Sei so frei).

Eine Message verbreiten zu wollen ist eine Sache, die andere ist es, dieser Message eine Stimme zu geben. Diese Stimme ist weiblich und hat ein hohes Maß an Stärke zu bieten. Ricarda Giefer schafft ein Echo im Kopf des Hörers. Gerade ihr prägnanter, unverschnörkelter Gesang gibt den Texten ihren letzten Schliff und macht sie glaubwürdig.

Brachiale Gitarrenriffs und aufdringlicher Bass macht einen großen Teil der Musik der neuen Platte aus, jedoch geht es auch verletzlicher. Leichte und melodiöse Klänge, welche poetische und erzählerische Vocals untermalen, sind vor allem im Song Hardy (Sachlicher Eintrag in dein Poesiealbum) zu hören. Die vielfältigen und bewegten Stile, die doch wieder miteinander harmonieren, das ist es, was Alles was glänzt ausmacht. Mit Liebe Frau Gesangsverein kann man tanzen, nachdenken und schmunzeln.

Eins soll gesagt sein: Die Band bringt mit ihrer weiblichen Stimme und variierenden Melodien frischen Wind in die Underground Szene.

Label: Timezone

VÖ: 25.10.2019

Genre: Punk, Indie-Punk

Hörtipp: Venus (Die Frau in der Musik), Lisa (Meine einzige Hoffnung), Hardy (Sachlicher Eintrag in dein Poesiealbum)

Wertung: 10/15

Wer sind Liebe Frau Gesangsverein?
Ricarda Giefer (Gesang)
Ralph Brachtendorf (Gitarre)
Boris Metz (Gitarre)
Sven Mees (Schlagzeug)
Christoph Korb (Bass)

Share.

About Author

Lorena

Comments are closed.