Releaserodeo Oktober 2019

0

In unserem Podcast-Format setzen wir uns am jeweiligen Monatsende zusammen und lassen die wichtigsten neuen Alben Revue passieren.

Der Oktober ist zwar mittlerweile wieder einige Wochen her, doch manche musikalische Veröffentlichungen aus diesem Monat werden noch immer heiß diskutiert: Zum Beispiel War Music, das neue Album der schwedischen Hardcore-Legenden Refused. Auch wir stellen uns der Frage, wie lyrisch extrem Musik werden darf. Jinjer begeistern dagegen durch musikalische Extreme, so auch auf ihrem neuen Werk Macro. Der Hype um Kraftklub-Frontmann Felix Kummer und sein Solodebüt Kiox hat dagegen noch kein bisschen abgenommen – haben wir es hier mit dem besten deutschsprachigen HipHop-Album des Jahres zu tun? Diese Frage geht im stürmischen und atmosphärisch dichten Post-Metal von Alcest unter, während Jimmy Eat World auf ihrem zehnten Album Surviving zeigen, wieso sie seit der Jahrtausendwende zu den wichtigsten Emo-Bands gehören. Klimaschutz war selten so ein großes Thema wie heutzutage. Das lässt auch unsere Indie-Lieblinge Foals nicht kalt, die der anbahnenden Katastrophe gleich ein ganzes Doppelalbum gewidmet haben. Gewinnt Everything Not Saved Will Be Lost Part 2 das Duell mit seinem Vorgänger? Michael Gira hatte Ende 2017 die Besetzung seiner Swans aufgelöst und ist jetzt mit dem 15. Album Leaving Meaning und einer ganzen Armada von Gastmusikern zurück.

00:0008:18 Einleitung & Refused – “War Music“
08:1914:20 Jinjer – “Macro“
14:2121:43 Kummer – “Kiox“
21:4426:49 Alcest – “Spiritual Instinct“
26:5032:34 Jimmy Eat World – “Surviving“
32:3538:55 Foals – “Everything Not Saved Will Be Lost Part 2“
38:5645:53 Swans – “Leaving Meaning”
45:5447:18 Ausblick & Ausklang

Playlist zum Podcast: https://open.spotify.com/user/jonatha…

Rodeo Clipart: Creative Common Licence (CC BY-NC 4.0 Licence) https://creativecommons.org/licenses/… https://bit.ly/2AZOSPp

 

Share.

About Author

Jonathan Schütz

Comments are closed.