Neuwieder Bandcontest: Alle Infos

0

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband und kooperiert mit „Should loud“ und „Rock im Wald“

Wettbewerb ausgeschrieben – Konzert am 25. Januar 2020

Grünes Licht für Rock, Punk und Metal: Lokale Bands dieser Musikgenres können sich für den vom städtischen Kinder- und Jugendbüro (KiJub) ausgeschriebenen Neuwieder Bandcontest 2020 bewerben. Dabei gibt es einige Sachpreise, wie z:b einen Tag im Tonstudio  zu gewinnen – und vor allem einen Auftritt beim beliebten Festival „Rock am Wald“ in Heimbach-Weis. Der Sieger wird nicht nur von einer Jury ermittelt, auch das Publikum hat ein 50-prozentiges Mitspracherecht. Zur Jury zählen Udo Stettler (Veranstalter des „Rock im Wald“), Florian Hilger („Shout loud“-Chefredakteur, Veranstalter der „Shout loud“-Konzerte), Markus Eichelhart (Schlagzeuger von „Cocoon“/„Anka“) und einem Tontechniker.

web-bandcontest-2020Bands, die sich beteiligen möchten, müssen einige Voraussetzungen erfüllen:

  • ein eigenes, mindestens 25-minütiges Programm (keine Coversongs);
  • maximal zwei Musiker sind älter als 27 Jahre;
  • mindestens zwei Musiker kommen aus Stadt oder Kreis Neuwied;
  • die Musik darf keine menschenverachtenden oder verfassungsfeindlichen Inhalte transportieren;
  • der Musikstil liegt zwischen Rock, Punk und Metal.

Bewerbungen nimmt Tanja Buchmann vom KiJub entgegen; E-Mail tanja.buchmann@neuwied.de oder kijub@neuwied.de;
Telefon 02631 802 172.

Das entscheidende Konzert geht am Samstag, 25. Januar 2020, 18 Uhr (Einlass), im städtischen Jugendzentrum Big House, Museumstraße 4a, über die Bühne. Der Eintritt kostet 5 Euro. Das KiJub kooperiert beim Wettbewerb mit „Shout loud“ – Konzerte und mehr und „Rock im Wald“. Die Sparkasse Neuwied unterstützt die Veranstaltung.

 

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (u.a. Shout loud Neuwied, Loud!Fest...). Ansprechpartner für Kooperationen etc..

Comments are closed.