Interview mit Petrol Girls

0

2019 ist für Petrol Girls das vielleicht erfolgreichste und produktivste Jahr seit der Bandgründung 2013. Neben der Veröffentlichung des zweiten Albums Cut & Stitch war das Post-Hardcore-Quartett bereits mit La Dispute und War On Women im deutschsprachigen Raum auf Tour, eine weitere Tour ist zudem noch in Petto.

Auf dieser darf die österreichisch-britische Band die Post-Hardcore-Veteranen Thrice und die Hardcore-Ikonen Refused begleiten (Termine weiter unten, Tickets gibt es bei Eventim). Petrol Girls bekommen mit dem Nachfolger des 2016 erschienenen Debütalbums Talk Of Violence sowie der 2018 veröffentlichten EP The Future Is Dark also endlich die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Wir haben uns Anfang Juli mit Frontfrau Ren Aldridge im Wiesbadener Schlachthof getroffen und vor der Show mit La Dispute und Milk Teeth über die Inhalte von Cut & Stitch und die politische Situation in Großbritannien gesprochen.

Thrice + Refused + Petrol Girls live:
04.11. Köln, Carlswerk Victoria
05.11. Hamburg, Große Freiheit 36
11.11. München, Tonhalle
12.11. Berlin, Huxley’s Neue Welt

Share.

About Author

Jonathan Schütz

Comments are closed.