Festival-ABC

2

Shout loud – Events in Neuwied

Fürs Navi: Museumstraße 4, 56564 Neuwied

Entfernung zu Städten in der Nähe:

  • Köln: ca. 90km
  • Leverkusen: ca. 95km
  • Aachen: ca. 140km
  • Nürnberg: ca. 350km
  • Frankfurt am Main: ca. 130km
  • Koblenz: ca 17km
  • Gerolstein: ca 95km
  • Limburg: ca 60km
  • Montabaur: ca 40km
  • Mannheim: ca 160km

Bühnen

Wir präsentieren euch unser Festivalprogramm auf einer Bühne. Diese befindet sich in einer Halle und ist somit allwettertauglich und überdacht. Ihr verpasst also keine Band.

Bild- und Tonaufnahmen

Es sind ausschließlich Pocketkameras und Smartphones gestattet. Professionelles Equipment ist ohne schriftliche Genehmigung ausdrücklich untersagt! Fotografenakkreditierungen möglich.

Essenstände

Auf unserem Veranstaltungsgelände wird eine Imbissbude mit zahlreichen Mahlzeiten vertreten sein.

Handel

Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten.

Metal Accessoires

Ihr könnt eure Nietengürtel, Nietenhals und -armbänder mit auf das Gelände nehmen. Bitte überschreitet aber keine Länge von 1,5cm. Methörner sind auch gestattet, sie müssen beim Betreten des Festivalgeländes aber leer sein. Patronengürtel sind, sofern sie nicht dem Waffengesetz unterliegen, gestattet.

Öffnungszeiten

folgen vor Veranstaltungsstart

Sanitäranlagen und Hygiene

Es wird selbstverständlich kostenfreie Toiletten geben.

Stände auf dem Festivalgelände

Für eine Rundumversorgung mit Getränken und Speisen aller Art wird auf dem Festivalgelände gesorgt sein. Die Preise sind human! Auch Merchandise Artikel der Bands und des Festivals werdet ihr dort finden.

Abendkasse

Tickets sind ausreichend  an der Abendkasse erhältlich!

  • Abendkasse: 6€

Es gibt keine weiteren Rabatte fürs Zuspätkommen oder Ähnlichem. Der Programmablauf wird früh genug bekanntgegeben.

Tiere

Tiere sind auf dem Festivalgelände nicht gestattet.

Gesundheit

Barrierefreiheit/Rollstuhfahrer

-          Das komplette Gelände ist eben und barrierefrei.

Geräuschpegel

Wir empfehlen euch: Schützt eure Ohren mit Ohrstöpseln. Diese gibt es günstig in Apotheken, Drogeriemärkten, Baumärkten etc. Zur Not tuen es aber auch zusammengeknüllte Taschentücher. Save your Ears!

 

Programmänderungen

Programmänderungen können kurzfristig erfolgen. Beispielsweise durch Krankheit..  Die Rücknahme des Tickets ist ausgeschlossen.

 

Verboten:

Auf dem Konzertgelände sind folgende Gegenstände nicht erlaubt: jegliche Art von Waffen und Messern (auch Taschenmesser, Nagelfeilen – und Scheren, Schraubendreher!), jegliche Art von Glas, Fahnenstangen, Stöcke, Ambosse, pyrotechnische Gegenstände und Gashupen oder Vuvuzelas o.ä.!

 

Das Festival-ABC wird stetig weitergeführt und ergänzt. Schaut also regelmäßig vorbei und informiert euch.

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (u.a. Shout loud Neuwied, Loud!Fest...). Ansprechpartner für Kooperationen etc..

2 Kommentare