CD-Review: Reset,Reflect – The Bite (EP)

0

RESET, REFLECT sind eine 2012 gegründete junge Band aus Köln und Koblenz, die mit „The Bite“ nach einem Singe-Release im vorigen Jahr nun ihre erste EP unter die Leute bringen.

RESET, REFLECT       The Bite (EP) reset,reflect_cover

Metalcore / Djent         2014

Auf ihrem Erstlings-Werk hat sich das rheinländische Quintett dem progressiven Metalcore verschrieben. Dieser ist in hiesigem Fall konsequent auf Mosh gebürstet, und zudem mit einem dickem Djent-Anstrich versehen.

Daher dürfte es wohl kaum überraschen, dass tiefe Gitarren und groovige Breakdowns das Klangbild dominieren.

Diese penetranten und häufigen Open-String-Parts werden aber immer wieder von melodischen und atmosphärischen Einsprengseln aufgelockert.

Dadurch erhalten die Songs bei aller Härte eine auf melancholische Weise intensive, tiefgründige Stimmung.

Die meist ruppigen und harschen Shouts kontrastieren dabei mit ihrer Rauheit auf eine interessante Weise mit der musikalischen Dramatik.

Auf diese Weise gelingt RESET, REFLECT hier eine spannende Balance zwischen Emotionalität und Brachialität.

 

ANSPIELTIPP:

The Bite

TRACKLIST:

01. Bricks And Fire

02. Knot, Make An Appointment

03. The Bite

04. Alzheimer‘s

 

Bewertung:

8 von 10 Punkten

Reset, Reflect auf Facebook: https://www.facebook.com/resetreflectger

Share.

About Author

Gast

Comments are closed.