Brutal Vision Vol.2 – Wie klingt der Metal der nächsten Generation?

0

Das Bielefelder Label Deafground Records präsentiert uns mit „Brutal Vision Vol.2“ einen Sampler mit insgesamt 30 Titeln auf zwei CDs. Doch was gibt’s zu hören?

brutalvisonNeben den grandiosen Bands aus dem eigenen Hause haben es einige weitere Acts auf den Sampler gepackt. Am Ende des Artikels findet ihr die Tracklist und Links zu bereits veröffentlichten Reviews.

Musikalisch bietet uns der Sampler eine ausgewogene Mischung aus vielen verschiedenen Metalgenres. Neben Post-Hardcore-Bands, wie zum Beispiel 5FT High & Rising, gibt’s auch schwer verdauliche Kost von den Grindcore-Giganten Stillbirth. Doch damit nicht genug! Die „Brutal Vision“ – CD ist nicht nur „böse“ , sondern bietet mit Melloy und weiteren Acts auch etwas softere Töne, die zu überzeugen wissen. Abwechslungsreich sind die CDs also auf alle Fälle!

Durch die zahlreichen, oftmals jungen Künstler und die gesunde Mischung aus verschiedenen Genres wird die Scheibe zu einem absoluten Highlight. Mehr als zwei Stunden Musik wurden auf zwei CDs gepresst!

Wir sind davon ziemlich angetan und hoffen, dass der Sampler auch ein drittes Mal auf den Markt geworfen wird!

Tracklist:

Disc 1

1. Leons Massacre – Our Darkest Day – Review folgt!
2. 5Ft High & Rising – Lost – Infos zum neuen Video und zur Releaseshow hier.
3. Cyrcus Official – Toy Gun In A Knife Fight
4. The Sixpounder – The Hourglass
5. Black Tequila – Suicide Plan
6. Keep It For Tomorrow – Mantra
7. Breakdowns At Tiffany’s – John Coffee
8. BURNING DOWN ALASKA – Monuments – Video & News hier.
9. I Spit Ashes – World On Fire
10. Trailer Park Sex – They Live – Video hier.
11. This Is Not Utopia – Empty Hands
12. Mortal Agony – Official – No Worth
13. Stillbirth – Mothertrucker – CD-Review hier.
14. September Murder – To Deterrence
15. Storage5 – Fly High Fall Deep – CD-Review hier.

Disc 2

1. Placenta – Schwarze Tauben Steigen – CD-Review hier.
2. Grey Season – Tartarus – CD-Review hier.
3. Soulbound – Break Away
4. Sloane Square – Invictus
5. Fall of Gaia – Official – Kronos -
6. Koroded – Phobos – CD-Review hier.
7. Diamond Lane – The Enemy
8. GRAI – In The Arms Of Mara
9. Endeavour – Just Against Myself – CD-Review hier.
10. For I Am King – The Beast Within
11. Watch Out Stampede – Reacher – Interview hier.
12. Falling Promises – My Judgement
13. WeAreWolf – Prime Time – CD-Review hier.
14. E.S.B. Ernste-Spass-Band – Veganer Kannibale
15. Melloy – Das Gefühl – CD-Review hier.

Ihr wollt den Sampler? Dann bestellt ihn euch bei EMP Mailorder.Pünktlich zum 27.03.2015 sollte die Scheibe dann bei euch im Briefkasten liegen!

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (u.a. Shout loud Neuwied, Loud!Fest...). Ansprechpartner für Kooperationen etc..

Comments are closed.