Alley to Amber: Jetzt ist endgültig Schluss

0

Die Band “Alley to Amber” aus Koblenz zieht nach 4 Jahren nun endgültig den Schlussstrich!

Hardcore und Metalcore haben sie gemacht – doch jetzt ist leider Schluss. Nach mehreren Touren, einer EP-Veröffentlichung (No Time for Aeon) und mehrfachen Mitgliederwechseln hat sich die Gruppe aufgelöst.

Hier das Statement der Band:

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir uns nach langem hin und her nun endgültig entschlossen haben ATA aufs Eis zu legen.  Wir haben uns menschlich und musikalisch auseinander gelebt und haben kaum noch Kontakt, was die Basis eine Band zu führen unmöglich macht!
Einige von uns haben sich entschlossen weitere Projekten zu machen und andere nicht.
Stefan wird nach wie vor bei Back To Havoc die Saiten schwingen!
Wir bedanken uns bei allen Freunden und Bands die uns in den letzten Jahren unterstützt haben!

Der Bassist Stefan spielt derzeit bei Back to Havoc. Der Ex-Gitarist Artur, sowie der Ex-Shouter David sind außerdem bei As Embers Rise aktiv. Wie es mit dem Rest der Band weitergeht? Dazu haben wir leider keine Informationen.

Wir finden das sehr schade, wünschen den Mitgliedern dennoch viel Erfolg und hoffen, dass es bald wieder was von euch zu hören gibt!

Share.

About Author

Florian Hilger

Gründer und Chefredakteur des Magazins. Außerdem zuständig für diverse Konzertreihen (z.B. Loud!Fest, Shout loud, Bloody Friday...). Ansprechpartner für Kooperationen, Werbung, News, Interviews und weiteren Content.

Leave A Reply